Menu
Immer aktuell informiert

Service-Center Corona-Pandemie

Unsere Service-Informationen werden regelmäßig aktualisiert und mit dem VDMB-Newsletter informieren wir zudem über aktuelle Entwicklungen, neue Unterstützungsangebote oder staatliche Hilfsprogramme. Melden Sie sich doch gleich an: Newsletter-Anmeldung

Für unsere Mitglieder stehen die fachlichen Ansprechpartner gerne für individuelle Beratungen zur Verfügung. 


Finanzierung und Sorforthilfe

Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie für die Unternehmen abzufedern, haben sowohl die Bundesregierung als auch die Bayerische Staatsregierung umfassende Hilfsprogramme auf den Weg gebracht bzw. bereits verabschiedet. Wir informieren Sie über alle Möglichkeiten und darüber, wo und wie Sie die Hilfen abrufen können.

Kredite und Risikoübernahmen

Steuerliche Erleichterungen

Stundung Sozialversicherung

Ihr Ansprechpartner

Arbeitsrechtliche Fragen

Die außerordentliche Situation der Corona-Pandemie stellt viele Unternehmen vor gänzlich neue Herausforderungen: Welche Rechte und Pflichten habe ich als Arbeitgeber? Was passiert bei häuslicher Quarantäne eines Arbeitnehmers? Wie ist auf Schulschließungen zu reagieren? Was tun bei einer allgemeinen Ausgangssperre? Wir geben hier die passenden Antworten.

Ihre Ansprechpartner

Arbeitsschutz und Pandemieplanung

Die gemeinsame Verantwortung für Leben und Gesundheit aller ist ein großes Anliegen. Dies umfasst auch den Schutz vor Gesundheitsgefahren, die mit der aktuellen Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verbunden sind. Hier erfahren Sie, welche Maßnahmen sinnvoll und notwendig sind.

Ihre Ansprechpartner

Quarantäne und Kinderbetreuung

Die Regeln zum Infektionsschutzgesetz sind vielfältig und ändern sich stetig. Betroffen sind Arbeitgeber, deren Beschäftigte wegen Quarantäneanordnungen oder wegen notwendiger Kinderbetreuung aufgrund Schul- oder Kita-Schließungen nicht zur Arbeit erscheinen können.

Ihre Ansprechpartner

Kurzarbeit

Der Bundestag hat mit dem „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ am 13. März 2020 neben anderen Maßnahmen den Zugang der Unternehmen zum Kurzarbeitergeld (KUG) erheblich erleichtert und am 16. März 2020 die Umsetzung nochmals beschleunigt. Die neuen Regelungen gelten rückwirkend ab dem 1. März 2020. Weiter wurden auch die Antragsformulare zur Kurzarbeit deutlich vereinfacht und stehen auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

Home-Office – mobiles Arbeiten:

Die Corona-Krise hat die Arbeitsformen Home-Office und mobiles Arbeiten rasant anwachsen lassen. Wir stellen Muster und Erklärungen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

Corona-Bonus

Bis zum 31. Dezember 2020 können Arbeitgeber aufgrund der Corona-Krise ihren Beschäftigten Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500 Euro steuerfrei in Form von Zuschüssen und Sachbezügen gewähren.

Ihre Ansprechpartner

Betrieblicher Alltag

Viele Druckereien registrieren im Zuge der Corona-Krise nicht nur einen stark schwächelnden Auftragseingang, sondern auch vermehrte Stornos bereits erteilter Aufträge. Wir beantworten dazu häufig gestellte Frage: Welche rechtliche Position habe ich als Druckerei gegenüber meinem Kunden, welche Rolle spielen die AGB, was muss ich berücksichtigen, wen ich wegen vorübergehender Betriebsschließungen oder Materialengpässe den Auftrag nicht termingerecht erfüllen kann?

Rechtliche Fragestellungen

Betriebliche Praxis

Ihre Ansprechpartner

Ausbildung und Prüfungen

Die Schließung von Schulen sowie Fort- und Weiterbildungsstätten hat Auswirkungen auf die konkrete Durchführung der Ausbildung. Kurse werden abgesagt, Prüfungen verschoben. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden, wann die IHK-Prüfungen nachgeholt werden und wann Sie Ihre Azubis auf die Prüfungsvorbereitungskurse unserer üba schicken können.

Ihre Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner für Finanzierung und Soforthilfen

Ihre Ansprechpartner für rechtliche Beratung

Ihre Ansprechpartner für Ausbildung