Menu
03. August 2020

VDMB und InPrint Munich setzen langjährige Partnerschaft fort

Branchentreffpunkt für Print-Tech-Unternehmen, die neue Industriekunden und Märkte erschließen möchten / VDMB mit einem Stand auf der Messe vertreten

Alle zwei Jahre treffen sich auf der InPrint Munich führende Drucktechnologieanbieter aus dem In- und Ausland, um ihre aktuellen Entwicklungen im Digital-, Inkjet-, Sieb- und Spezialdruck vorzustellen. Drucktechnologie wird hier neu definiert und damit ihre zentrale Rolle für erfolgreiche On-Demand-Produktion, kundenindividuelle Massenproduktion und die kosteneffiziente Verarbeitung von Waren, Produkten und Verpackungen. Der Verband Druck und Medien Bayern und die InPrint Munich setzen nun ihre seit 2015 bestehende Partnerschaft fort. „Der Industrielle Druck, wie er auf der InPrint Munich präsentiert wird, stellt einen wichtigen Wachstumsbereich in unserm Industriezweig dar. In den nächsten Jahren werden diesem Segment von Branchenexperten zweistellige Wachstumsraten prognostiziert“, Holger Busch, Hauptgeschäftsführer Verband Druck und Medien Bayern. „Wir sind in Bayern erstklassig positioniert und haben einen außerordentlichen Leistungsstandard der bayerischen Unternehmen und ihrer Druckprodukte. Mit der InPrint Munich haben wir einen erstklassigen Partner“, so Busch weiter.

Die InPrint Munich, die vom 9. – 11. März 2021 auf dem Messegelände in München stattfindet, zeichnet sich aus durch ein Angebot an einzigartiger, wegbereitender Technologie und Produktneuheiten aus den Bereichen industrieller Spezialdruck, Siebdruck, Digitaldruck und Inkjet-Druck. Führende Anbieter aus dem Bereich industrieller Druck laden ein zum Austausch von Expertise und präsentieren zahlreiche Live-Vorführungen an ihren Ständen. Ein Seminarprogramm bietet darüber hinaus Einblick in aktuelle Trends rund um innovative Drucklösungen.

Die InPrint Munich 2021 findet erstmalig parallel zur ICE Europe und CCE International statt, mit zusätzlichem Besucherpotential aus dem attraktiven Verpackungssektor. Die Kombination aus drei themenverwandten Fachmessen schafft eine leistungsstarke, facettenreiche Eventplattform mit noch mehr Möglichkeiten, unterschiedliche Märkte zu erreichen. Aussteller sehen das neue Format sehr positiv und begrüßen die Chance, mit Besuchern aus neuen Industriebereichen in Kontakt zu treten.
Der VDMB ist mit einem eigenen Stand auf der InPrint vertreten und bietet im Rahmen der Partnerschaft mit der InPrint seinen Mitgliedsunternehmen freien Eintritt sowie einen exklusiven Messerundgang.

Weitere Informationen zur Messe.

Zurück