Menu
24. Februar 2021

Klimaschutz im Rollendruck

Nachhaltige Produktion: bvdm ehrt Druckunternehmen Mayr Miesbach für 10-jährige Mitgliedschaft in der Klimainitiative

Die Mayr Miesbach GmbH hat eine besondere Auszeichnung erhalten. Der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) ehrte das Unternehmen anlässlich seines 10-jährigen Engagements in der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände mit einer Jubiläumsurkunde.

„Nachhaltigkeit sowie der sorgsame und wirtschaftliche Umgang mit den natürlichen Ressourcen sind für uns wichtige Säulen der Unternehmensstrategie“, betont Ulrich Herzog, Geschäftsführer des mittelständischen Rollendruck-Unternehmens mit 140 Mitarbeitern. Neben dem Einsatz in der Klimainitiative bietet der Betrieb seinen Kunden auch Druckprodukte mit Blauem Engel, ist FSC- und PEFC-zertifiziert und damit ein Vorbild für gelebte Nachhaltigkeit.

Vermeiden, ermitteln, kompensieren

Zur Berechnung der verbleibenden CO2-Emissionen setzt der hochspezialisierte Bogen- und Rollenoffsetbetrieb in Oberbayern auf den CO2-Rechner des bvdm. Dieser greift zur Bestimmung des freigesetzten CO2 auf international anerkannte Äquivalenzziffern für alle produktionsrelevanten Parameter wie Papier, Energien oder Logistik zurück.

Die Klimainitiative der Druck- und Medienverbände ist ein 3-stufiges Modell, welches zunächst auf eine vorbeugende Vermeidung von CO2 setzt. In der zweiten Stufe können die unvermeidbaren CO2-Emissionen dann über einen Rechner ermittelt, im letzten Schritt dann kompensiert werden.

Weitere Informationen zur Klimainitiative der Druck- und Medienverbände

Zurück