Menu
05. September 2022

Deutschlandweite Beratung für Druck- und Medienunternehmen am Start

Verbände Druck und Medien bündeln ihre Beratungskompetenz in einer gemeinsamen, bundesweit agierenden Gesellschaft – mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort.

Viele Unternehmen der Druck- und Medienindustrie nutzen seit Jahren die Dienstleistungen der Beratungsunternehmen der Verbände Druck und Medien. Um das Angebot weiter zu professionalisieren, auszubauen und vor allem deutschlandweit anzubieten, haben sich die Beratungsgesellschaften der Verbände Nord-West und NordOst mit der printXmedia Süd GmbH zusammengeschlossen. Unter dem neuen Namen „printXmedia GmbH“ bündeln damit alle Druck- und Medienverbände Deutschlands ihre technischen und kaufmännischen Beratungsangebote. Der eingeschlagene Weg einer stärkeren verbandsübergreifenden Zusammenarbeit aller Landesverbände wird damit auch im Beratungsgeschäft konsequent fortgesetzt. Die Leitung der neuen Beratungsgesellschaft liegt beim Geschäftsführer Jens Meyer.

Ganz nah an den Unternehmen

„Das ist für uns ein ganz entscheidender Schritt in die Zukunft. Gemeinsam mit allen Verbänden Druck und Medien bieten wir nun im gesamten deutschsprachigen Raum neutrale und unabhängige Beratung in den Bereichen Umwelt, Technik und Betriebswirtschaft“, betont Jens Meyer, Geschäftsführer der neuen Gesellschaft. „Dabei stellen wir mit sieben Standorten sicher, dass wir mit unseren Leistungen im ganzen Bundesgebiet immer ganz nah an den Unternehmen sind“, so Meyer weiter. Die durch den Zusammenschluss gehobenen Effizienzen wird die Beratungsgesellschaft für den weiteren Ausbau der Angebote in den Bereichen Technik, Umwelt und Klima sowie Betriebswirtschaft nutzen. „Wir freuen uns über die Synergien und die fachliche Stärkung, die sich aus dem Zusammenschluss ergeben. Diese werden wir nutzen, um Experten-Know-how in allen wichtigen Beratungsleistungen gezielt auszubauen“, betont Meyer.

Umfassendes Angebot

Im engen Schulterschluss mit den Verbänden Druck und Medien wird die printXmedia ihre bewährten Leistungen in den Bereichen ProzessStandard Offsetdruck (PSO), neutrale Maschinenabnahme, Arbeitssicherheit, Kostenrechnung, MIS-Systemberatung, Prozessoptimierung, Klimarechner und Umweltgütesiegelberatung bundesweit einheitlich anbieten. „Mit dem Zusammenschluss aller Beratungsgesellschaften zu einem einheitlich operierenden Anbieter sind wir deutlich effizienter aufgestellt sowie sichtbarer und schneller im Markt – zum Nutzen unserer Kunden“, betont Geschäftsführer Meyer. „Durch die Mitwirkung an der Erarbeitung von Branchenstandards und deren Umsetzung in die Praxis sind wir obendrein stets einen Schritt voraus und können Unternehmen frühzeitig informieren und beraten.“ Gerade auch bei den Themen Klima und Nachhaltigkeit stehen Unternehmen vor weitreichenden Anforderungen. Die neue Gesellschaft wird ihr Angebot auch in diesen Bereichen weiter bedarfsgerecht ausbauen, etwa bei der Zertifizierung mit dem Blauen Engel. Wie bei allen Leistungen profitieren Mitglieder der Verbände Druck und Medien von exklusiven Angeboten und attraktiven Konditionen. Die Standorte der printXmedia sind Hamburg, Hannover, Berlin, Lünen, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München.

Weitere Informationen:

www.printxmedia.de

Zurück