Menu
18. März 2021

Medientechnologe Siebdruck als Bester seines Berufes geehrt

Große Freude bei Riebl-Siebdruck: Beim 69. Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2020 ging der ehemalige Auszubildende Nico Gruber als 1. Bundessieger 2020 hervor. Im Wettbewerb wurde er vorab Kammersieger, dann Landessieger. Der größte europäische Berufswettbewerb musste unter besonderen Bedingungen und mit großer Herausforderung stattfinden. In einer virtuellen Schlussfeier in Berlin, in Form eines Live-Streams mit vielen Zuschauern, ehrte der Zentralverband des Deutschen Handwerks  die ehemaligen Auszubildenden und betonte auch die besondere Ausbildungsleistung der Betriebe. „Wir wissen, dass ein solcher Erfolg – neben den eigenen Anstrengungen des Auszubildenden – zu einem großen Teil dem Engagement der Ausbildungsbetriebe und dem der Mitarbeiter zu verdanken ist!“

In Anerkennung der besonderen Ausbildungsleistung können sich der Ausbildende Nico Gruber und sein Ausbildungsbetrieb über eine Urkunde des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks freuen. Gerne hätte der Zentralverband des Deutschen Handwerks persönlich  gratuliert – in Berlin, auf großer Bühne und vor großem Publikum. Die aktuellen Entwicklungen und Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben dies leider nicht zugelassen.

Nico Gruber wurde nach seiner erfolgreichen Ausbildung zum Medientechnologen Siebdruck im Jahr 2020 von der Riebl-Siebdruck GmbH übernommen. Geschäftsführerin Joana Harrer-Riebl und Ausbilder Volker Benkel freuen sich über diesen Erfolg: "Was für eine großartige Leistung! Wir brauchen dringend junge, dynamische Menschen wie Nico Gruber. Als Bester seines Berufes ist er damit persönliches Vorbild und Beispiel für viele Auszubildende", ist Joana Harrer-Riebl stolz auf ihren Mitarbeiter.

Zurück