Menu
Unsere Leistungen im Bereich

Ausbildung

Wir unterstützen Sie bei der Ausbildungsorganisation und beraten in allen Fragen rund um die betriebliche Ausbildung. Wir helfen Ihnen, geeigneten Nachwuchs zu finden und schulen Ihre Azubis praxisnah. Von Profis für Profis. 

Nachwuchsgewinnung
Ausbildungsmessen
Ausbildungsberufe
Erfolgreich Ausbilden
Überbetriebliche Ausbildung (üba)
Prüfungsvorbereitung
Berufsmeisterschaften
#borntoprint
Gestaltungswettbewerb
Nachwuchsgewinnung

Wer die Zukunft einer Branche sichern will, braucht den Nachwuchs. Daher ist es eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben des VDMB, Interesse und Begeisterung bei jungen Menschen für die Berufsausbildung in der Druck- und Medienindustrie zu wecken. Der VDMB tut dies unter anderem durch Auftritte auf Nachwuchsveranstaltungen, durch spannendes Informationsmaterial und durch die kontinuierliche Anpassung der Berufsbilder an die Anforderungen der Unternehmen.

Ausbildungsmessen

Eine konkrete Maßnahme zur Unterstützung der Unternehmen in der Nachwuchsgewinnung ist die Präsenz des VDMB auf Ausbildungsmessen. Dort führen wir Gespräche mit Schülern, Eltern, Schulabsolventen und Lehrern von allgemeinbildenden Schulen und bewerben die Berufsbilder unserer Branche. Für die Messeaktivitäten von Mitgliedsunternehmen stellen wir attraktives und aktuelles Infomaterial zu Verfügung.

Ausbildungsberufe

Der VDMB ist für die Berufsbilder der Druck- und Medienindustrie in Bayern zuständig. Diese sind: Medientechnologe/in Druck, Medientechnologe/in Druckverarbeitung, Medientechnologe/in Siebdruck, Mediengestalter/in Digital und Print, Buchbinder/in (Handwerk) und Packmitteltechnologe/in. Über den Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA) bringt sich der VDMB in die Erstellung der Prüfungsaufgaben für die Berufe der Branche ein und entwickelt die Berufsbilder der Druck- und Medienindustrie zeitgemäß weiter.

Erfolgreich Ausbilden

Wir unterstützen Unternehmen bei der Ausbildungsorganisation und beraten in allen Fragen rund um die betriebliche Ausbildung. Hierfür stehen wir in engem Kontakt mit den Berufsschulen, Kammern und Arbeitsagenturen. Zudem umfasst unsere Rechtsberatung auch den Bereich Ausbildung, etwa bei Themen wie Ausbildungsverträge und -pläne oder Berufsbildungs- und Jugendarbeitsschutzgesetz.

Überbetriebliche Ausbildung (üba)

Nicht alle ausbildenden Unternehmen können alle eforderliche Technik bereitstellen und sämtliche Prüfungsgebiete abdecken. Deshalb bieten wir Auszubildenden seit vielen Jahren Prüfungsvorbereitungskurse, Spezial- und Programmschulungen sowie Schulungen in Medientechnik, Vorstufe und Drucktechnik - praxisnah und professionell.

Prüfungsvorbereitung

Wir unterstützen Auszubildende zum Medientechnologen und zum Mediengestalter bei der Vorbereitung auf die Prüfungen und sorgen mit größter Prüfungskompetenz, dem nötigen Fachwissen und einer einzigartigen technischen Ausstattung für beste Prüfungsergebnisse. In drei Wochen werden gezielt Prüfungssthemen bearbeitet und Defizite ausgeglichen. So wird die Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gelegt.

Berufsmeisterschaften

Seit vielen Jahren sind wir im Rahmen der Berufsmeisterschaften „WorldSkills“ aktiv und seit 2019 Leistungszentrum für Grafikdesign und Drucktechnik. Im Jahre 2019 haben wir die ersten Bayerischen Meisterschaften für Medientechnologen und Mediengestalter durchgeführt, bei denen sich die besten Auszubildenden untereinander gemessen haben. Die Gewinner nehmen an den Ausscheidungswettbewerben für die Berufsweltmeisterschaften teil.

#borntoprint

Der Hashtag „borntoprint“ steht für die Ausbildungs-Kampagne des VDMB. Mit coolen Motiven, starken Slogans und knalligen Farben soll das Interesse der Schulabgänger für die Berufe der Druck- und Medienindustrie geweckt werden. Wir werben damit auf unseren Social-Media-Kanälen, auf Bildungsmessen und über die Ausbildungswebsite www.borntoprint.bayern.

Gestaltungswettbewerb

Der Gestaltungswettbewerb der Druck- und Medienverbände ist entstanden aus dem Gestaltungswettbewerb des Verbandes Druck & Medien NordOst, der den Wettbewerb 29 Jahre lang betreut hat. Im 30. Jahr wird alles anders: Alle Druck- und Medienverbände schreiben diesen Wettbewerb gemeinsam aus.

Die aktuelle Aufgabe für alle Auszubildenden und Umschüler der Druck- und Medienindustie lautet:
Gestalte den Titel der Ausgabe des Magazins NUTZEN zur Bundestagswahl 2021.

Weitere Informationen

14. August 2020

Checkliste zum Ausbildungsstart mit Erklärvideos

Für alle neuen Azubis hat der Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA) eine Checkliste zum Ausbildungsstart veröffentlicht. Dort ist alles Wichtige zu Ausbildungsvertrag, Wahlqualifikationen, Ausbildungsplan, Berichtsheft und noch mehr aufgeführt. Im Rahmen eines Videowettbewerbs haben Azubis zu den Themen der Checkliste kurze Filme gedreht. In 90 Sekunden sollten ein oder mehrere Punkte aus der Checkliste zum Ausbildungsstart verfilmt werden. Für die Jury war es keine leichte Aufgabe, aus den 17 kreativen Einsendungen drei Videos zu prämieren.

Die Gewinnerin Andrea Kurz zeigt einprägsam, wie wichtig ein Berichtsheft sein kann. Wer diesen Film gesehen hat, wird es nicht mehr vernachlässigen. Die Zweitplatzierte Eve Hofmann erklärt in Dialogform Schritt für Schritt die wichtigsten Inhalte des Ausbildungsvertrags. Platz 3, Julian Schweiger, gibt hilfreiche Tipps, wie eine gute Prüfungsvorbereitung gelingt. Auch wenn dieses Thema für viele Jugendliche zum Ausbildungsbeginn weit weg erscheint, kommt die Zwischen- und Abschlussprüfung immer wieder völlig überraschend.

Hier geht es zu den Videos zum Ausbildungsstart

Hier geht es zur Checkliste zum Ausbildungsstart

Ihre Ansprechpartner