Umwelt

Für Wirtschaft und Industrie spielt die ressourcen- und umweltschonende Produktion eine immer wichtigere Rolle – auch bei der Auftragsvergabe ihrer Werbematerialien. Viele Kunden der Druckindustrie haben den Klimaschutz zum wichtigen Bestandteil ihrer Unternehmensziele bestimmt. Sie benötigen seriöse Angaben z.B. für die CO2-Emissionen ihrer Druckaufträge, um diese in ihre Klimabilanzen einzufügen.

Wir beraten Sie bei der Installation des CO2-Rechners der Verbände Druck und Medien. Das Rechenmodell wurde speziell für mittelständische Druckereien entwickelt und entspricht der DIN ISO 14040 und 14044. Es bildet als einziges die Grundlage der neuen ISO 16759. Das konkurrenzlos günstige Programm, das schnell und intuitiv bedienbar ist, wird jährlich auditiert und ist vom Bundesumweltministerium empfohlen. Die teilnehmenden Unternehmen haben sich zu einer Energie-Effizienzanalyse mit zeitnaher Umsetzung der Ergebnisse verpflichtet und leisten somit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Wir informieren Sie über aktuelle Vorschriften relevanter Umweltverordnungen, z.b. Reach oder die Verpackungsverordnung. Sie erhalten über uns erste Informationen über die Meldepflicht von Druckanlagen (BimschV) oder die Teilnahme an der Ermittlung und Auswertung von Umweltkennzahlen. Wir unterstützen Sie bei anstehenden FSC-Zertifizierungen. Die Ergebnisse der Mitarbeit in verschiedenen Gremien oder an Aufträgen der Bayerischen Staatsregierung fließen mit in unsere Beratungsleistungen ein.

Ansprechpartner

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wolfgang Totzauer
Berater Technik und Umwelt der PRINTXMEDIA Süd GmbH
Tel: 089 962287 - 41, Fax: - 77