Online-Sales und Online-Geschäftsmodelle

Viele Onlineprinter sind erfolgreich, einige aber nicht. Einige Unternehmen setzen ausschließlich auf ein kundenseitiges Beschaffungswesen – andere Druckunternehmer erschließen mit ihren B2B-Druckportalen eigene, neue Märkte. Was aber sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren im Online-Vertrieb von Drucksachen? Was kann man von den erfolgreichen Unternehmen lernen? Wie baut man einen additiven Online-Vertrieb auf, ohne sein klassisches Salesteam zu verunsichern und wie sehen moderne Vergütungsmodelle aus?

In diesem Impulsseminar erfahren Unternehmer welche Arten des Onlinevertriebes aktuell erfolgversprechend sind und welche nicht. Ferner lernen die Teilnehmer wie die großen Anbieter im Markt wirklich agieren und wie sich deren Geschäftmodelle aufbauen. Das sich hinter dem Thema Online-Print eine ganze Reihe differenzierter Geschäftsmodelle verbergen ist nur wenigen Unternehmern bewusst. Dies führt oft zu einer realitätsfernen Investition – ein Onlineshop darf eben nichts kosten – und endet in Resignation, statt in einem Neustart. Für eher klassisch orientierte Unternehmer sind einige Geschäftsmodelle nur bedingt nachvollziehbar, oft wandelt sich aber ob des Erfolgs die Sichtweise nach ein paar Jahren von Ver- in Bewunderung.

Neben praxisnahem Expertenwissen werden auch zahlreiche Hilfestellungen und Tips vermittelt, wie ein eigenes, erfolgreiches Geschäftsmodell modelliert werden kann.

Inhalte

  • Einführung in das Ökosystem E-Business Print
  • Arten des Online-Vertriebes
  • Zielgruppenorientierung B2B, B2C, B2B2C
  • Kooperativer Vertrieb
  • Affiliate und Dropshipping
  • Onlineshop für Print
  • Beschaffungsportale
  • Online Vertriebs-Architekturen
  • Vergütungsmodelle im gemischten Print-Vertrieb
  • Online Sales Mechanismen
  • Der „Shop“ als Produktpräsentations-Plattform
  • Case-Studies: So arbeiten erfolgreiche Online-Printer wirklich …
  • Einführung in die Geschäftsmodelle der Marktführer
  • Merkmale eines Onlinegeschäftsmodells
  • Onlineprint-Geschäftsmodelle vs. Offline-Print-Geschäftsmodelle
  • Differenzierungsmerkmale
  • Entwicklung von Online-Geschäftsmodellen

Informationen und Anmeldung

Dauer: 2 Tage
Termine: Fr 29. – Sa 30. April 2016
Kosten: 780,– EUR* pro Modul für Mitglieder
  980,– EUR* pro Modul für Nicht-Mitglieder
  *zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: Zentrum für Druck und Medien, Ismaning

Ansprechpartner

Christoph Degel
Tel: 089 962287 - 15, Fax: - 77

Eine Starke Partnerschaft

Die Zusammenarbeit von VDMB, zipcon consulting und manymize consulting ist europaweit einzigartig. Die gebündelten Kompetenzen erfahrener Experten ermöglichen Managern wie Mitarbeitern eine bislang einzigartige Qualifizierung im Bereich E-Business-Print.